Stempel-ABC...

...heute etwas später als sonst, 
denn mir ist gestern eine zweistellige Kleinigkeit dazwischen gekommen ;)



Also, ich dachte mir, ich kann Euch dieses Mal zeigen, 
dass man auch mit einer Thinlits-Form schnell und einfach Papier prägen kann. 

Dafür braucht man die Big Shot, eine Silikonmatte - (Silicone Rubber) eine schwarze Kunstoffplatte (Texturz Impressions Pad) Cardstock und natürlich eine Thinlits/Framelits-Form, mit der man das Papier prägen möchte.


Ich lege meine Silikonmatte direkt auf die Mehrzweckplatte, darauf kommt ein Stück Papier, das ich prägen möchte, meine Stanzform 
und die schwarze Kunstoffplatte.
Hat man die schwarze Platte nicht da, kann man auch eine normale Schneidplatte nehmen und vielleicht ein Stück Karton für mehr Druck.

Mein Sandwich sieht so aus: 
 

Und wenn man das dann durch die Bigi durchdreht, 
bekommt man ein tolles Muster auf das Papier geprägt.


Ja, das Muster ist vielleicht im Vergleich zu einer richtigen Prägeform 
etwas grob, aber 
um dem Papier im Hintergrund etwas mehr Struktur zu geben 
und um es optisch etwas hervorzuheben, reicht das allemal. 



Liebe Katrin und Stefanie, ich begrüße Euch ganz herzlich in meiner Leserliste
schön, dass Ihr zu mir gefunden habt :)

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende 
kreative Grüße
Sylwia

Kommentare

  1. Liebe Sylwia,
    vielen Dank für den herzlichen Empfang auf deinem Blog!
    Deine Karte ist traumhaft schön und würde sich auch gut für den Muttertag eignen.
    Toll, dass du mich mit deinem heutigen Post an die Möglichkeit erinnerst, mal wieder mit Stanzformen zu prägen. Es macht doch immer großen Spaß, alles aus den teuer erworbenen Materialien herauszuholen! *lach*
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P.S. Komme gerade von Tanjas Blog gehüpft und möchte nachträglich ganz herzlich zum Geburtstag gratulieren. ;) ALLES GUTE!!!
      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
    2. Dankeschön liebe Katrin ♥
      Bussi
      Sylwia

      Löschen
  2. Sehr schöne Idee, das "Grobe" gefällt mir gerade gut !

    LG, Conny

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich eine tolle Idee! Muss ich unbedingt mal ausprobieren! Danke fürs Zeigen!
    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. ...ich kann mich Conny nur anschließen... mir gefällt das Grobe auch gerade gut!! Tolle Idee!
    Liebe Wochenend-Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  5. Wow, sieht toll aus. Das hab ich auch nicht gemacht. Danke für die tolle Anleitung - muss ich mir unbedingt merken :)
    Ein schönes Wochenende.
    LG Sigrid

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sylwia,

    alles Liebe und Gute von mir zum Geburtstag! Bleib gesund und kreativ!
    Eine tolle Idee mit dem Prägen, hab ich noch nie gesehen!

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  7. Nachträglich alles Gute zum Geburtstag.
    Deine Karte gefällt mir sehr gut.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  8. Wow, wie schön das mit der Prägung aussieht! Richtig klasse, danke für die Inspiration!
    Ganz liebe Grüße sendet Dir
    Sarah

    AntwortenLöschen
  9. Die Prägung ist super geworden! Die Technik kenne ich schon, sie war bei mir aber irgendwie wieder in Vergessenheit geraten...
    Danke für deinen netten Kommentar auf meinem Blog! Ich habe mich gleich mal bei dir eingetragen!
    Die Elefantenstempel auf meiner Karte sind von Clearly besotted Stamps. Tolle, qualitativ hochwertige und günstige Stempel aus England. Wenn Interesse besteht: eine Freundin von mir bestellt dort monatlich als Sammelbestellerin. Über Google findest du die englische Seite.
    Schönen Sonntag, liebe Grüße und - wie ich lese - alles Gute noch zu deinem Geburtstag!
    Anke
    www.stempelklatsch.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf Deinen Kommentar ♥