Schneeflöckchen...

...Weißröckchen, du kannst bleiben, wo du bist!
Und zwar hier auf meinem Brownie!


Hallo Welt, ich weiß es nicht, wie das bei euch mit dem Schnee so aussieht, aber hier im Rheinland ist und war: Null! Nada und Niente! Ich persönlich, wahrscheinlich im früheren Leben eine Katze o.ä. gewesen, brauche das kühle Nass nicht wirklich! Denn die weiße Pracht sieht nur kurz so super toll aus und dann ist sie schnell wieder Baaah! Matschepampe!
Für den Nachwuchs dagegen wäre eine Schneeerfahrung nicht schlecht. Jedesmal, wenn es in den Nachrichten heißt, es wird schneien, wird der Schneeanzug vorbereitet und gewartet, und gewartet, und gewartet... und dann kommt wieder nix runter!
Als eine gute Mutter habe ich die Aufgabe, der Mutter Natur unter die Arme zu greifen und zu helfen!
Wo also keine Schneeflocken sind, da werden welche gemacht und zwar schnell, bevor der Frühling kommt. Alles was man dazu braucht ist ein Stück Klarsichtfolie, Schneeflocken-Stanze plus Big Shot und etwas Puderzucker.



Als "Unterlage" für die Schneeflocken eignet sich z. B. ein Schokokuchen,
oder so wie bei mir ein Brownie, hervorragend.
Diejenigen, die in einem Winter Wonderland leben und keine Schneeflocken mehr sehen können, können selbstverständlich auch andere Motive reinstanzen. Blumen, Schmetterlinge, oder Herzen (Valentinstag steht auch schon fast auf der Matte!). Hat man die Schablone fertig, legt man sie auf das Kuchenstück und bestreut das Ganze mit etwas von dem weißen "Pracht-Ersatz"!
Schaut daaaa, es schneit auch bei uns!
Also, geht doch!



Na ja, für eine wilde Schlittenfahrt reicht es wahrscheinlich noch nicht so ganz, aber hey,
Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut, gelle?!
Ich sehe es optimistisch  und kann bestätigen, dass die Schneeflocken hier
genauso schnell weg sind wie die echten!

Bleibt kreativ!

sylwia schreck - stempel einfach

Zum Nachbasteln brauchst du:

Stampin up-Sammelbestellung


Jederzeit versandkostenfrei bestellen kannst du 
unter stempel.einfach@gmail.com, 
0176/96465467 oder >HIER<




Ab sofort könnt ihr nach Lust und Laune aus dem Frühjahr- /Sommerkatalog bestellen oder darin online stöbern!

>hier<



PDF (EN | FR | DE(1.6 MB)

und die Sale-A-Bration / Gratis-Artikel Broschüre:

Stampin Up Sale A Bration
PDF SALE-A-Bration Broschüre: (EN | FR | DE(1.6 MB)

WAS IST SALE-A-BRATION?

Das ist die Zeit der Geschenke!!!
Denn vom 3. bis 31. März gibt es  je 60 € Bestellwert einen Gratis-Artikel deiner Wahl aus der Sale-A-Bration Broschüre! Wenn eine Bestellung 120 € beträgt, bekommst du zwei Gratis-Artikel usw!
Ob Stempelset, Designerpapier oder Stanzformen! du hast die Qual der Wahl!

Das ist aber noch nicht alles!


PARTYS UND BESTELLUNGEN!


Stampin Up Sale A Bration

Wenn du eine Stempelparty mit einem Mindestumsatz von 275 € ausrichtet, wirst du als Gastgeberin mit 27€ mehr an Shopping-Vorteilen belohnt! Die Shopping-Vorteile kannst du für all die wunderbaren Artikel aus den Katalogen einlösen oder aber auch beim Kauf eines Startersets!

Die zusätzliche Shoppingvorteile gelten für alle Bestellungen ab 275 Euro, 
auch ohne dass du eine Stempelparty ausgerichtet hast!
Es ist also die perfekte Zeit, um sein Bastelzimmer mit Basics auszustatten, oder sich einfach ein paar Wünsche zu erfühlen!

Stampin Up Shoppingvorteile


Und es geht noch weiter!


EINSTEIGEN!


Stampin Up Einsteigen

Vielleicht hast du schon überlegt selbst als Demonstrator/Berater einzusteigen, um Geld zu sparen oder dir die vielen anderen Vorteile zu sichern?
Die Sale-A-Bration ist die beste Zeit dafür!
Auch ich bin vor ein paar Jahren in der Zeit Demonstratorin geworden 
und habe bis jetzt keine Minute bereut!

Während der Sale-A-Bration kannst du dir für 175 € Produkte aus den aktuellen Katalogen aussuchen und zahlst aber nur 129 € dafür. Zusätzlich gibt es noch ZWEI Stempelsets deiner Wahl gratis dazu (auch die teuersten, der Preis ist egal!). Ausgenommen Sale-A-Bration Sets und Produktpakete. Außerdem wird dein Starterset inkl. Katalogen und anderen Materialien versandkostenfrei geliefert! 


Du hast dich entschieden?
>Hier< kannst du einsteigen!


Ja ich weiß, es sind viele Informationen auf einmal.
Bei Fragen, Unklarheiten,Terminen für eine Stempelparty oder einfach zum Quatschen,
melde dich einfach bei mir, ich würde mich freuen.

Du erreichst mich immer unter:
0176/96465467
per Mail: stempel.einfach@gmail.com 
oder unter: 02241/9220021

Kommentare

  1. So wie in deiner Version mag ich Schneeflocken gerne, ansonsten bitte nicht mehr. Auf jeden Fall sieht dein Kuchen zum anbeissen aus. Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Deine Brownies sehen zum anbeissen lecker aus aber der Schnee kann von mir aus auch gerne weg bleiben. Liebe Grüße Melli

    AntwortenLöschen
  3. Brownies mag ich besonders gern! Und so verziert...wer könnte da nein sagen?? Die würden bei uns auch nicht lange halten!!
    Wir haben es hier am Harzrand ja nicht weit bis zum Schnee, aber ich bin da nicht scharf drauf. :-)
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sylwia,
    jetzt hatte ich mich so gefreut das bei dir der Frühling einzug gehalten hat...
    Schnee .... naja Katze wohl ehr mal nicht aber ich liebe den Sommer!
    Den Brownies stehen die Schneeflocken aber ganz gut....vor allem sehen sie so richtig gigantisch aus!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen aber auch lecker aus und die Flocke passt perfekt darauf!
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. wunderbare Idee. Ich liebe Schneeflocken! Ich sowas schon mit meinem Cappuccino gemacht, dank dir kommen jetzt auch noch die Brownies auf die Liste.
    heitere Grüsse Britta
    Ps: Ich nehm den ganzen Schnee, den die anderen nicht wollen!!!

    AntwortenLöschen
  7. Auf was für Ideen du kommst ... genial!
    Und lecker sieht es auch noch aus.
    Genieß den Sonntag.
    GLG Sigrid

    AntwortenLöschen
  8. Also ich muß schon sagen, deine Schneeflocken auf dem Kuchen gefallen mir weitaus besser als die Echten. Ich mag auch nicht so gern den Schnee und vor allem den Matsch hinterher.
    Hab einen schönen Sonntag.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  9. Und so schmecken Schneeflocken wenigstens… denn wer hat nicht als Kind mal draußen die Zunge rausgestreckt und die Flocken eingefangen ;))
    Eine supertolle Idee und so mag ich den Winter dann auch…
    Ganz lieben Gruß
    Katrin

    AntwortenLöschen
  10. Ohhhh, du hast lecker gebacken und mich nicht gerufen ;)
    Perfekt sehen sie aus und schmecken bestimmt genauso.
    Kein Schnee im Rheinland... aber auf deinen Brownies, die so schön anzusehen sind.
    Wir warten gemeinsam auf den Frühling, darauf ist wenigstens Verlass!
    Alles Liebe, Diana

    AntwortenLöschen
  11. Super schön liebe Sylwia, da will ich auch gern Schneeflocken haben ;o))))

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Idee!
    Ist sofort abgespeichert ;).
    LG
    Yvonne W.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf Deinen Kommentar ♥